Unser Team: 

     

                Konstantin-R. Petzold, M.Sc.   Dr.-Ing. Jana-Cordelia Petzold


Konstantin-Raik Petzold, M. Sc., 

Wirtschafts- und Strategieberater

Wissenschaftlicher Werdegang:

Jahrgang 1983, Abitur 2003 am Ludwig-Leichhardt-Gymnasium Cottbus

2003-2009 Studium an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus im innovativen wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang eBusiness unter Leitung von Prof. Dr.-Ing. Uwe Meinberg

2006 Abschluss als Bachelor of Science (B. Sc.) mit einer Arbeit zum Thema "Revenue Management in der Automobilindustrie" am Lehrstuhl von Prof. Dr.-Ing. habil. Dieter Specht (Lehrstuhl Produktionswirtschaft) 

2009 Abschluss als Master of Science (M. Sc.) mit einer Arbeit zum Thema "Target Costing and Quality Function Deployment" am Lehrstuhl von Frau Prof. Dr. rer. pol. habil. Magdalena Mißler-Behr (Lehrstuhl Allgemeine BWL und Besondere der Planung und des Innovationsmanagement). 

Akademischer Mitarbeiter (2013-2014) an der Europa-Universität Viadrina in Frankfurt/Oder am Lehrstuhl für ABWL, insbesondere Wirtschaftsinformatik bei Prof. Dr. Karl Kurbel mit den Schwerpunkten Globales Projektmanagement, Online-Marketing, Change Management und Change Communication sowie Crowdfunding

Lehrbeauftragter (seit 2016) an der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin im Fachbereich Allgemeine Verwaltung in den Studiengängen Public Management und Öffentliche Verwaltung mit den Schwerpunkten E-Government sowie Betriebswirtschaft und Personalwesen

Berufliche Erfahrungen in der Wirtschaft:

Microsoft Deutschland GmbH in Berlin im Bereich Sales Support, Abteilung Public Sector
 
IBM Global Business Services an den Standorten Frankfurt a.M. und Stuttgart im Bereich Consulting, Abteilung Strategy and Change

Aufgaben im Unternehmen: 

Eintritt 2008 als Gründungsberater, seit 2009 tätig als Projektmanager und Wirtschaftsberater mit eigener Rechtsbefugnis und in den Schwerpunkten Strategieentwicklung, insbesondere Unternehmensplanung und -finanzierung, Controlling, Networking, Marketing, Kooperations- und Netzwerkmanagement, Innovationsmanagement sowie Arbeits-, Personal- und Organisationsplanung, Projekt-, Prozess- und Qualitätsmanagement, Kommunikation, Führung und Zusammenarbeit sowie in der Repräsentation nach innnen und außen und in der Stakeholderkommunikation, Presse- und Öffentlichkeitsarbeit; seit 2011 auch in der Begleitung (Konzeption, Vor- und Nachbereitung) der wissenschaftlichen Lehre tätig; von November 2013 bis Dezember 2014 als akademischer Mitarbeiter in der wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Stiftung Europa-Universität Viadrina in Frankfurt (Oder), Lehrstuhl ABWL, insbesondere Wirtschaftsinformatik, bei Professor Dr. Karl Kurbel; seit Januar 2015 als Referent für Administration und stellvertretender Geschäftsführer mit voller Rechtsbefugnis in allen Bereichen für AtalanteMedien tätig.

Erreichbarkeit: 

T: 0173-965 1730
E: konstantin-raik.petzold@atalante-medien.de
E: konstantin_petzold@web.de


Dr.-Ing. Jana-Cordelia Petzold, 

Geschäftsführende Inhaberin

Beruflicher Werdegang

Jg. 1974, Abitur 1992 an der Musikspezialschule (Lessing-Gymnasium) Hoyerswerda. 

1992-1995 Studium an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung des Landes Brandenburg (in Bernau), Abschluss als Dipl.-Verwaltungswirtin (FH) mit einer Arbeit über Dienstunfälle von Polizeibeamten im Bereich Beamten- und Disziplinarrecht, Laufbahn und mehrjährige Berufserfahrung als Polizeikommissarin. 
1999 - 2005 Studium an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus in Informations- und Medientechnik (Abschluss als B. Sc. mit einer Arbeit über Web-Usability, und als M. Sc. mit einer Arbeit über IT-Outsourcing) sowie im internationalen, postgradualen UNESCO-Studiengang Weltkulturerbe / World Heritage Studies (Abschluss als M. A. mit einer Arbeit über das Gesamtwerk Pücklers in Branitz als zukünftige UNESCO-Welterbestätte). 
Seit 2005 Tätigkeit als Projektmanagerin für die TWK Technologie und Wirtschaftskommunikations GmbH im Verbund der PrinzMedien Holding Berlin und seit 2008 mit eigenem Beratungsunternehmen.

2009 externe Promotion zum Dr.-Ing. mit einer Forschungsarbeit zu objektgebundenen Datenflüssen im Zusammenhang mit der Radio Frequency Identification (RFID), Aufnahme in mehrere wissenschaftliche Netzwerke, Übernahme des Lehrprofils für Führungskompetenzen mit den Schwerpunkten Kommunikations-, Kooperations- und Konfliktmanagement einschließlich Gruppen-, Persönlichkeits- und Bildungstheorie vom früheren Lehrstuhlinhaber Betriebliche Bildung an der BTU Cottbus, Prof. Dr. phil. habil. Jürgen Herter; zahlreiche Beratungs-, Koordinierungs-, Verhandlungs-, Vermittlungs-, Netzwerk- und Coachingprojekte für verschiedene Träger (Unternehmen, Organisationen, Institutionen, Stiftungen, Körperschaften, Vereine, Privatpersonen) mit lokaler, regionaler, überregionaler und internationaler Dimension, seit 2012 Tätigkeit als Verhandlungsführerin und Repräsentantin auch auf internationalen Konferenzen.

Wissenschaftliche Schwerpunkte und Lehrtätigkeit:

Theoretische und Angewandte Informations- und Kommunikationswissenschaft einschließlich Interkultureller Kompetenzentwicklung, Führung und Zusammenarbeit; seit 2009 Lehrbeauftragte im Querschnittsbereich Kommunikation / Medien / Kultur / Gesellschaft in der grundständig-konsekutiven, konsekutiven und postgradualen Ausbildung an der Brandenburgischen Technischen Universität Cottbus, sowie zum Bereich Kommunikations- und Kooperationstrainings, Führungskompetenzen, Projektmanagement und Interkulturellen Management in der universitären Weiterbildung, seit 2012 Lehrbeauftragte an der Konrad Zuse Akademie in Hoyerswerda, seit September 2014 Direktorin des Instituts für Angewandte Kommunikation an der privaten Konrad-Zuse-Akademie (ZUSAK) in Hoyerswerda; seit 2014 Lehrbeauftragte (und im Zeitraum 2015-2016 Gastprofessur Verwaltungsinformatik mit dem Schwerpunkt eGovernment) an der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) in Berlin, einer der UAS-7-Hochschulen in der internationalen Forschung und Lehre; und seit 2016 auch Lehrbeauftragte an der Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin 

Mitgliedschaften:

Leibniz-Institut für interdisziplinäre Studien (LIFIS), Wiener Gesellschaft für Interkulturelle Philosophie, Netzwerk Cultural Diversity and New Media, PROFEM professura feminea (wiss. Beirat), Gesellschaft für Informatik (GI), Förderverein des Oberstufenzentrums Cottbus, Alumni-Club der BTU Cottbus e.V. (Vorstandsvorsitzende 2010-2013), Industrie- und Handelskammer Cottbus, Netzwerk Zukunft Lausitz.

Erreichbarkeit: 

T: 0355 / 4774-511
F: 0355 / 4774-507
M: 0172-3550499 
E: jc.petzold@atalante-medien.de
E: jc.petzold@gmail.com